1000

1000 likes auf Facebook.

Was soll ich dazu sagen? Diese Marke hatte ich schon mal erreicht, aber was hat es gebracht? Nichts!

Sieht halt gut aus, aber wenn anscheinend so vielen Leuten gefällt, was ich mache, warum sagt es dann keiner? Wenige Leute lesen, was ich schreibe und hier in Deuschland scheint es ja gleichzusetzen zu sein mit einer Amputation eines Arms, so ein LIKE auf Facebook… also bei Beiträgen und Fotos.

Doch was soll ich sagen. Ich habe hier ja keinen Bildungsauftrag über die Nutzung von sozialen Medien, ich kann nur eben das an meinen Chef weiterleiten. Also, dass die deutschen sehr sparsam mit likes umgehen. Keine Ahnung, was das bringt, denn liken und geliked werden ist ja der Grundgedanke hinter all dem, aber gut – vielleicht kommt diese Erkenntnis auch mal hier an. Ich will mich auch nicht beschweren, denn der ein oder andere ließt ja auch, was ich schreibe. Still und heimlich, aber sie tun es. Wenn sie dann nicht wollen, dass man das weiß – gut. Schade, aber besser so, als wenn sie es gar nicht lesen.

Trotzdem – so ein gaaaaaaanz kleiner Aufruf: Wenn euch was gefällt, dann zeigt das doch auch. Sonst denke ich wohlmöglich irgendwann, es interessiert niemanden und stelle wieder in Frage, warum ich das Ganze mache… Irgendwann, wenn mich die Lust wieder verlässt und ich alles in Frage stelle. Ohne Resonanz ist es schwerer eine Sache dran zu geben, als wenn man verpflichtet ist, seine Leser zu versorgen. Man hat dann eine gewisse Bringschuld, die man natürlich gerne erfüllt.

Zur Zeit bin ich auch in einer Phase, in der ich mich auch liebend gerne mit anderen Bloggern, oder Pagebetreibern vernetzen würde. Ich seh immer, dass immer mehr Leute es schaffen miteinander zu arbeiten. Der eine schreibt einen Artikel für den Blog des anderen und umgekehrt.

Wenn jetzt jemand das ließt und meint: „Hey die Meinung von einem Pinguin wäre cool auf meinem Blog!“ Dann soll er sich doch einfach mal melden! Ich hab Bock! Und generell zu allem meine Meinung. Meldet euch einfach auf Facebook, Twitter, oder per mail an post@botschafDER.com . Könnte lustig werden und darum geht es ja;)