DER

Richtig gute Vorsätze

Ihr wolltet es, ihr bekommt sie. Meine guten Vorsätze, für das neue Jahr. Für das grandiose Jahr 2018. Via Instagram habe ich eine quantitative Umfrage gestartet und dabei festgestellt, dass niemanden mein vergangenes Leben interessiert, sondern alle nur lesen wollen, was ich am 20. Januar eh wieder über den Haufen werfen werde. Aber gut!

Ihr habt entschieden, ihr sollt sie bekommen:

Meine guten Vorsätze für 2018!

Ihr befindet euch schon mitten in einem Solchen. Der gute Vorsatz, den #mitteDERwoche wieder aufleben zu lassen! Jeden Mittwoch wieder was zu lesen. Jede Woche werde ich mir etwas Zeit nehmen und für euch die Flügel in die Tasten hauen. – Jede Woche, bis ich dann in zwei Wochen keine Lust mehr habe, mir die Themen ausgehen, oder niemand mehr mitmacht bei meinen krassen Umfragen auf #Insta.

Insta. Gott, das is genau so schlimm, wie die zu kurzen Jeans im Winter. Wer und warum sagt denn INSTA? Ich mein, schreiben kann man es ja. Das iPhone meckert eh die ersten sieben maln wenn man Instagram wirklich ausschreibt; da versteh ich die Abkürzung.

Insta schreibt sich schneller als INSTaaaaagRam, aber warum muss man das auch SAGEN?

Lol hast du das neue Pic von Yasmin auf INSTA gesehen? Richtig nice!

Warum?

Neulich saß ich auch… in einem Hörsaal neben Mädels, die so alt waren, wie ich vor zehn Jahren.

Da sagt eine von denen:

Boah Girls, ich weiß überhaupt nicht, was ich meinem Dad zum Birthday schenken soll. Der hat ja so einen expensive lifestyle, der hat doch alles, was er will eh. Und mit meinem don’t earn any money kann ich mir ja auch nichts leisten.

(Satzstellung wurde auf Grund der Lesbarkeit angepasst)

Das eben diese … copy and past Vorlage für 15.000 #INSTA FOLLOWER… nicht direkt nach Beendigung ihrer Wort- und Sprachvergewaltigung meine Flosse mit hoher Geschwindigkeit auf ihr Make-up Gesicht hat fliegen sehen, verdanken wir alle nur meiner guten Erziehung.

Aber ich schweife wieder ab.

Gute Vorsätze!

 

     1. mehr und regelmäßiger schreiben

  1. versuchen wieder für etwas Niveau im Netz zu sorgen – #mitteDERwoche soll bilden.
  1. mehr Sport treiben
  2. gesünder essen
  3. bla bla bla

Mal im ernst. Schiebt man eh nicht alle Sachen immer auf?

Ach ich esse erst nächste Woche gesund. Diese Woche ist der Kühlschrank noch so voll. Aber NÄCHSTE Woche, da fang ich an. — ach scheiße die Tiefkühlpizza muss noch weg. Ja gut, auf nen Dienstag anfangen is auch kacke. Warte ich lieber noch ne Woche…

Ihr kennt das.

Trotzdem will ich wieder mehr schreiben. Aber ich will nicht auch noch die Themen suchen müssen.

Ich will, dass EUER GUTER VORSATZ FÜR DIESES JAHR wird, mir zu helfen, Themen zu finden.

Was wollt ihr lesen?

Was wollt ihr wissen?

Was soll ich euch erklären?

Schreibt mir das gerne hier unter den Artikel, bei Instagram, oder Facebook.

 

Aktuell am besten bei … INSTA… dort bin ich wieder aktiver, also die nächsten zwei Wochen bestimmt noch.

Und wenn ihr schon auf Instagram abhängt, dann habt auch mal immer ein Auge auf meine Story. Ich fand das beim letzten Mal nämlich ganz cool. Also die Umfrage, was ich schreiben soll. Auch wenn ich gerne über mein vergangenes Jahr geschrieben hätte. Trauriger Smiley. ( <- wie schreibt man eigentlich SMILEY?!)

 

Muss auch reichen jetzt. Der Vorsatz war ja schließlich einen Blogbeitrag in der Woche und keine Kurzgeschichte! Wobei, würdet ihr die lesen?

Dazu bald mehr in meiner Story 😀

 

Gott ich bin so 2018 😎